Online-Modul und „Hausbesuch“: Bettencheck kann zu besserem Schlaf verhelfen

 

(djd). Im Durchschnitt schlafen wir 3.066 Stunden im Jahr, ein Drittel unserer Lebenszeit verbringen wir also im Bett. An den Kauf einer neuen Matratze denken viele aber erst dann, wenn der Rücken schmerzt oder die Kuhle in der Liegefläche nicht mehr zu übersehen ist. Welche Auswirkungen (Rückenschmerzen, Durchschlafprobleme) eine falsche oder verbrauchte Bettausstattung auf das körperliche Wohlbefinden und die eigene Lebensqualität haben kann, ist vielen aber gar nicht bewusst. Ein Bettencheck kann Klarheit bringen:

 

Bettencheck
Ausgewählte Fachgeschäfte bieten einen besonderen Service an: Ein Experte besucht Kunden zu Hause und führt einen kostenlosen, professionellen Bettencheck durch.
DJD/Schlafkampagne/Valerii – stock.adobe.com

 

Online-Konfiguratoren können wertvolle Hinweise geben

*
Umso erschreckender ist, dass etwa 80 Prozent der Erwerbstätigen zwischen 35 und 65 Jahren laut einer Studie der DAK unter Schlafstörungen leiden. Gesunder Schlaf und richtiges Liegen hängt jedoch nicht nur von der Matratze, sondern auch vom Lattenrost, der Zudecke und dem Kopfkissen ab. Im Vorfeld einer Anschaffung sollte man sich gut informieren oder sich durch Fachpersonal im Bettenhaus beraten lassen. Kombiniert mit dem Gang ins Fachgeschäft können auch sogenannte Online-Konfiguratoren wertvolle Tipps und Hinweise liefern, denn jeder Mensch ist unterschiedlich und benötigt ein exakt auf seinen Körpertyp passendes System. Einen herstellerneutralen Konfigurator findet man beispielsweise unter www.schlafkampagne.de/bettenberater**. Neben Basisparametern wie Größe, Gewicht und Geschlecht werden auch gesundheitliche Beschwerden oder das bevorzugte Liegeverhalten abgefragt und neutrale Tipps zur Verfügung gestellt.

 

Bettencheck
Gesunder Schlaf hängt von vielen Faktoren ab. Bei einem Bettencheck kann man herausfinden, wo es eventuell hapert.
Foto: djd/Schlafkampagne/stock.adobe.com/baranq

 

Beratung vor Ort: Schlafexpertinnen und -experten aus Fachgeschäften machen „Hausbesuche“ mit Bettencheck

Wie aber kann man überhaupt feststellen, welche der bereits vorhandenen Komponenten eines Bettsystems eventuell noch gut sind und welche erneuert werden sollten? Ausgewählte Fachgeschäfte bieten dazu einen besonderen Service an: Expertinnen und Experten besuchen die Kundinnen und Kunden zu Hause und führen einen kostenlosen, professionellen Bettencheck durch. Eine Übersicht der teilnehmenden Fachgeschäfte findet man unter www.kompetenz-zentrum-gesunder-schlaf.de/kzgs**. Dabei werden bei der Begutachtung neben dem Bettgestell die Kernkomponenten Matratze, Lattenrost, Zudecke und das Kopfkissen auf persönliche körperliche Anforderungen in Bezug auf Ergonomie, Funktionalität und Hygiene überprüft. Die passgenaue Kombination aller Komponenten bietet die erforderliche Stütze oder Entlastung, um in der Nacht eine Entspannung der Muskulatur und Erholung der Bandscheiben zu gewährleisten. Nach dem Bettencheck erhält der Kunde ein Protokoll oder eine Empfehlung, wie seine Schlaf- und Liegesituationen deutlich verbessert werden können.

 

Bettencheck
Die Grafik zeigt, wie wichtig die Bettausstattung für das körperliche Wohlbefinden und Lebensqualität eines Menschen ist.
DJD/Schlafkampagne

 

*
Welche Folgen eine falsche oder verbrauchte Bettausstattung aufs körperliche Wohlbefinden und die Lebensqualität haben kann, ist vielen nicht bewusst. Erste Hinweise auf ein möglicherweise mangelhaftes Bettsystem können Online-Konfiguratoren wie www.schlafkampagne.de** geben. Noch weiter gehen einige Fachgeschäfte, sie bieten einen besonderen Service an: Expertinnen und Experten besuchen die Kunden zu Hause und führen einen kostenlosen, professionellen Bettencheck durch. Eine Übersicht der qualifizierten Partner findet man unter www.kompetenz-zentrum-gesunder-schlaf.de. Dabei werden neben dem Gestell die Kernkomponenten Matratze, Lattenrost, Zudecke und Kopfkissen auf persönliche Anforderungen in Bezug auf Ergonomie, Funktionalität und Hygiene überprüft.